Selbstverteidigung

Selbstverteidigung in der Akademie für WingChun Heidelberg

Jeden Tag achtest du auf deine Ernährung, treibst (un)regelmäßig Sport und du forderst deinen Geist?! Alles Dinge, die Dir gut tun und dich fit halten.

Plötzlich ist man zur falschen Zeit am falschen Ort und es passiert innerhalb von Sekunden, dass man sich in einer gefährlichen Situation wiederfindet und eventuell in seiner Gesundheit eingeschränkt wird. Demnach sollte, die Selbstverteidigung genauso als regelmäßiger Bestandteil deines Lebens mit dazugehören.

Es darf nicht sein, das jemand, der einen „schlechten Tag“ hat, aus einer „Laune“ heraus oder aus welchen Gründen auch immer, Dir oder einer anderen Person körperlichen Schaden zufügt.

Um auf gefährliche Eventualitäten vorbereitet zu sein, gibt es Systeme, die sich auf die reale Selbstverteidigung und auf Notwehrsituationen spezialisiert haben. Wir, von der Akademie für WingChun Heidelberg, möchten Dir etwas Passendes an die Hand geben, damit Du dich im Ernstfall zur Wehr setzen kannst.

Wir sprechen in diesem Fall vom WingChun System - der Kampfkunst,  die ausschließlich für die Selbstverteidigung geschaffen wurde.

Im WingChun gibt es keine unnötigen akrobatischen Elemente und dennoch ist es aus der Perspektive des Kampfkünstlers, eine sehr ästhetische Bewegungsform. Alle Bewegungen und Elemente, die von dir ausgeführt werden, sind funktional und in einer realistischen Selbstverteidigungs-/Notwehrsituation anwendbar. In jeder Unterrichtseinheit, wird hohen Wert auf eine realistische, zweckbezogene Ausführung und Unterrichtung gelegt. Die Techniken, die in der WingChun Akademie gelehrt werden, dienen einzig und alleine der Selbstverteidigung. Es gibt kein Regelwerk und keine unnötigen Bewegungen. Alle Techniken werden von Dir als Anwender kraftvoll, präzise und schnell ins Ziel gebracht, so dass du eine Notwehrsituation binnen weniger Sekunden beenden wirst und du deine Gesundheit geschützt hast.

Andrej Combat

Selbstverständlich gibt es auch traditionelle Formen, die gelehrt werden. Diese dienen unter anderem der perfekten technischen & stressfreien Ausführung einzelner Bewegungen, sowie dem fördern und fordern der geistigen Fähigkeiten. Wenn du das WingChun erlernen möchtest, weil du dich für die Kampfkunst interessierst, kommst du definitiv auch auf deine Kosten.

Die Körperlichen Voraussetzungen spielen im WingChun aber eine eher untergeordnete Rolle. WingChun kann  von jedem erlernt werden, der etwas Zeit für das Training investiert. Eine regelmäßige Teilnahme am Unterricht, sowie das Auseinandersetzen mit der Selbstverteidigung und der Kunst, werden dich auf viele verschiedene Weisen prägen und voranbringen.

Du wirst im Laufe deiner Ausbildung merken, wie sich dein Körper, deine Geist und deine Einstellung zu bestimmten Dingen positiv verändern werden. Das darfst du uns aber nach ca. 12 Monaten des Trainings selbst erzählen.

Zurück zur Selbstverteidigung. Letztendlich ist genauso wichtig, sich mit der Selbstverteidigung zu befassen, wie jeden Tag Sport zu treiben und einen Apfel zu essen. Leider ist es in den meisten Fällen ja so, dass immer zuerst etwas passieren muss, damit einem die Notwendigkeit der Selbstverteidigung wieder bewusst wird. Warte nicht darauf, dass Dir etwas Gefährliches zustößt, sondern starte mit dem Training. Es ist ein verhältnismäßig kleiner Aufwand ein- bis zweimal pro Woche den Unterricht zu besuchen, wenn man bedenkt, welche Folgen schwere körperliche Verletzungen mit sich bringen können.  

Gäbe es eine genaue Vorhersage, wann, wo, wer Dir etwas antun würde, würdest du auch entsprechende Maßnahmen ergreifen. Da aber eine Notwehrsituation nicht vorauszusehen und planbar ist, kann man sich nur präventiv darauf vorbereiten. Passieren kann es immer. Zu jeder Zeit, an jedem Ort und der Angreifer muss nicht immer ein Unbekannter sein. Mit der Kampfkunst WingChun, bekommst du ein Hilfsmittel, welches du ständig mit dir führst. Nämlich deinen Körper mit ausgebildeten Fähigkeiten und einen wachen Geist. Deine Fähigkeiten mit der richtigen geistigen Einstellung, sind deine Versicherung und deine Waffe gegen körperliche Angriffe, sowie für gefährliche Situationen.

Das Erlernen dieses hochentwickelten und klar strukturierten Systems erfordert natürlich auch ein wenig Geduld. Du solltest mindestens zwölf Monate regelmäßig den Unterricht besuchen, um deine Fähigkeiten zu schulen und dich gut ausbilden zu lassen. In ein bis zwei Wochen lernt man leider nicht wirklich sich zu verteidigen.

Wir stehen unseren Mitgliedern, sowie denen, die es noch werden wollen, immer zu allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite. In der Akademie für WingChun Heidelberg wirst du von einem professionellen, zertifizierten und erfahrenen Trainerteam betreut und beraten. Werde ein Teil einer tollen Gemeinschaft und „Lerne Dich zu verteidigen!“.

Melde dich bei Interesse über das Kontaktformular oder telefonisch bei uns und vereinbare ein unverbindliches Probetraining. Lerne uns persönlich in der Akademie kennen und überzeuge dich vor Ort von der angenehmen und professionellen Unterrichtsatmosphäre.

Dein Team der Akademie für WingChun Heidelberg

Sije Maria Jose Escobar & Sihing Andrej Johann